Johann Sebastian Kobe von Koppenfels  ‎(I1011)‎
Vornamen: Johann Sebastian
Nachname: Kobe von Koppenfels

Geschlecht: männlichmännlich
      

Nachname: Kob, Kobe, Cobius

Geburt: 15. August 1699 47 Eisfeld, Stadt, , Thüringen, Deutschland
Tod: 20. November 1765 ‎(Alter 66)‎ Hildburghausen
Persönliche Fakten und Details
Geburt 15. August 1699 47 Eisfeld, Stadt, , Thüringen, Deutschland


Bemerkung: ­https­://­books­.­google­.­de­/­books­?­id­=­dv8­-­AAAAcAAJ­&­pg­=­PA361­&­lpg­=­PA361­&­dq­=­ernst­+­friedrich­+­kob­&­source­=­bl­&­ots­=­c­-­oqEZ­-­chv­&­sig­=­X­-­h3lEs2j1KHwCH_1GVuhJ9fE5Q­&­hl­=­de­&­sa­=­X­&­ved­=­0ahUKEwj5qtas99jPAhViIMAKHRVcDecQ6AEINjAG­#­v­=­onepage­&­q­=­ernst­%­20friedrich­%­20kob­&­f­=­false­
Tod 20. November 1765 ‎(Alter 66)‎ Hildburghausen

Letzte Änderung 16. August 2018 - 14:57:40 - von: admin
Zeige Details über ...

Familie der Eltern  (F1295)
Michael Kob
1652 - 1717
Maria Catharina Sternbeckin
- 1745
Prof. Dr. Ernst Friedrich Kob
1694 - 1748
Johann Sebastian Kobe von Koppenfels
1699 - 1765


Bemerkungen

Bemerkung
Kob, Johann Sebastian

Sterbedatum: 1765
Geschlecht: M

Biographie:
Aus Eisfeld. Am 16.12.1721 an der Universität Wittenberg immatrikuliert, am 25.01.1721 Churfürstlich-sächsischer Advokat immatriculatus, am 11.05.1726 Beamter des Fürstlich- Sächsisch-Eisenachischen Amtes in Crayenberg. Am 15.09.1728 Fürstlich-Sächsisch- Weimarischer Kammerkonsulent und Amtmann in Berka. Am 01.09.1732 Regierungsrat und Konsistorialassessor in Hildburghausen. Am 15.05.1733 Fürstlich-Sächsisch-Coburg- Saalfeldischer gemeinschaftlicher Rat bei der geheimen Kanzlei in Coburg, am 14.06.1737 Hof- und Regierungsrat in Coburg, am 14.12.1742 Fürstlich-Sächsisch-Hildburghausischer Hof- und Konsistorialrat.

Biografische Nachweise:
Album Academiae Vitebergensis. Jüngere Reihe. Teil 3. ‎(1710 - 1812)‎. Bearb. v. Fritz Juntke. Hg. v. der Historischen Kommission für die Provinz Sachsen und für Anhalt. Halle 1966 ‎(= Arbeiten aus der Universitäts- Und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt in Halle a.d. Saale; 5)‎, S. 84;
Krauss, Johann Werner: Beiträge zur Erläuterung der Hochfürstlich sächsisch - hildburghausischen Kirch-, Schul- und Landeshistorie. Bd. 2. Hildburghausen 1752, S. 82f.

Bemerkung
­https­://­de­.­wikipedia­.­org­/­wiki­/­Johann_Sebastian_Kobe_von_Koppenfels­
Geburt ­https­://­books­.­google­.­de­/­books­?­id­=­dv8­-­AAAAcAAJ­&­pg­=­PA361­&­lpg­=­PA361­&­dq­=­ernst­+­friedrich­+­kob­&­source­=­bl­&­ots­=­c­-­oqEZ­-­chv­&­sig­=­X­-­h3lEs2j1KHwCH_1GVuhJ9fE5Q­&­hl­=­de­&­sa­=­X­&­ved­=­0ahUKEwj5qtas99jPAhViIMAKHRVcDecQ6AEINjAG­#­v­=­onepage­&­q­=­ernst­%­20friedrich­%­20kob­&­f­=­false­

Zeige Bemerke über ...


Quellen
Zu dieser Person gibt es keine Quellenangaben.

Zeige Quellen für ...


Multimedia
Zu dieser Person gibt es keine Multimedia Objekte.
Zeige Medien-Objekte von ...


Familiendaten als Kind
Vater
Michael Kob
Geburt 26. Februar 1652 Hildburghausen
Tod 25. Oktober 1717 ‎(Alter 65)‎
Mutter

Heirat: Ja
#1
Bruder
Prof. Dr. Ernst Friedrich Kob
Geburt 12. August 1694 42 Eisfeld, Stadt, , Thüringen, Deutschland
Tod 18. Mai 1748 ‎(Alter 53)‎ Sonnenfeld, , Woiwodschaft Ermland-Masuren, Polen
5 Jahre
#2
Johann Sebastian Kobe von Koppenfels
Geburt 15. August 1699 47 Eisfeld, Stadt, , Thüringen, Deutschland
Tod 20. November 1765 ‎(Alter 66)‎ Hildburghausen


Suchmaschine erkannt: CCBot/ https://commoncrawl.org/faq/