Coenraad Reichsgraf van Heemskerck Coenraad Reichsgraf van Heemskerck  ‎(I1253)‎
Vornamen: Coenraad
Nachnamenspräfix: Reichsgraf van
Nachname: Heemskerck

Geschlecht: männlichmännlich
      

Geburt: 12. Dezember 1646 Den Haag
Tod: 23. Juli 1702 ‎(Alter 55)‎ Den Haag
Persönliche Fakten und Details
Geburt 12. Dezember 1646 Den Haag

Heirat Cornelia Pauw -

Tod 23. Juli 1702 ‎(Alter 55)‎ Den Haag

Letzte Änderung 12. Dezember 2014 - 15:13:16 - von: admin
Zeige Details über ...


Eigene Familie  (F560)
Cornelia Pauw
1648 - 1725
Jean Henry van Heemskerck
1689 - 1730
Aletta Johanna van Heemskerck
1691 - 1748


Bemerkungen

Bemerkung
Coenraad Reichsgraf van Heemskerck, Heer von Achttienhoven ‎(* 12. Dezember 1646 in Den Haag; † 23. Juli 1702 ebenda)‎, war ein niederländischer Diplomat und Politiker.

Biografie ‎[Bearbeiten]‎

Seine Eltern waren Mr. Johan van Heemskerck, Ratsherr des Hohen Rates von Holland, Zeeland und Westfriesland, und Alida van Beuningen.‎[1]‎ Er entstammte dem Geschlecht Van Heemskerck. 1672 scheint er als Freiwilliger mit einer von ihm selbst ausgerüsteten Mannschaft in der Flotte De Ruyters auf. Im selben Jahr wurde er als Sekretär von Amsterdam benannt. 1673 wurde er kurzfristig Pensionär der Stadt. Im selben Jahr als Gesandter nach Wien berufen. Zwei Jahre später war Van Heemskerck als niederländischer Gesandter in Spanien tätig. 1676 vermählte er sich mit Cornelia Pauw ‎(1648-1725)‎, von welcher er die Herrlichkeiten Achttienhoven und Den Bosch erbte. Dieser Ehe entsprangen drei Kinder.

1679 war Van Heemskerck Ratsherr in den Staaten von Holland. Er war ein Vertrauter von Statthalter Wilhelm III. und übermittelte dessen kriegerische Ambitionen den Regenten Amsterdams. 1680 stand er erneut an der Spitze der niederländischen Gesandtschaft in Madrid. Er vermittelte zwischen Spanien und Preußen. 1686 kam er in die Heimat zurück um drei Jahre später als Gesandter nach Hamburg zu gehen um zwischen Dänemark und Holstein zu vermitteln. Nach einem erneuten Aufenthalt als Botschafter der Niederlande in Spanien ging Van Heemskerck im Jahre 1690 als Gesandter nach Wien. Er bot sich als Vermittler zwischen Kaiser Leopold I. und dem türkischen Sultan Süleyman II. an. Van Heemskerck reiste daraufhin in das Osmanische Reich und vermittelte einen Handelsvertrag mit Österreich. Kaiser Leopold war ihm freundschaftlich gesonnne und erhob Van Heemskerck 1697 in den Reichsgrafenstand, der diesen hohen Titel als Bescheidenheit nicht trug.

Literatur ‎[Bearbeiten]‎
Thomassen, Thomas Inventaris van gezantschapsarchieven van Coenraad van Heemskerck. Voornamelijk van zijn gezantschappen naar de Duitse keizer ‎(1690-1697)‎. Turkije ‎(1692-1694)‎ en Frankrijk ‎(1698-1701)‎. Den Haag, AR. 1983.

Einzelnachweise ‎[Bearbeiten]‎
1.↑ Biografie im Nieuw Nederlandsch Biografisch Woordenboek ‎(NNBW)‎, Teil 9, Seiten 333/334

­http­://­de­.­wikipedia­.­org­/­wiki­/­Coenraad_van_Heemskerck­

Bemerkung
Van Heemskerck ist eine niederländische Familie des Adels und Patriziats.

Geschichte ‎[Bearbeiten]‎

Die Ursprünge des Rittergeschlechts liegen im Mittelalter. Zu Beginn des 15. Jahrhunderts war ein Familienzweig ‎(sie firmierten bis zum Anfang des 17. Jahrhunderts unter dem Namen Van Beest und eine Abstammung aus dem altadeligen Geschlecht ist nicht bewiesen)‎ in der Regierung der Stadt Delft. 1687 wurde das Geschlecht in den Reichsgrafenstand erhoben. Im 17. Jahrhundert gelangte die Familie auch in die Amsterdamer Stadtregierung. Im Jahre 1815 wurde ein Familienzweig mit dem Prädikat Jonkheer in den neuen niederländischen Adel eingeführt. 1896 wurde das Geschlecht auch in den preußischen Adel eingeführt.

Personen ‎[Bearbeiten]‎
Gerrit van Heemskerck ‎(1365–1429)‎, Herr von Heemskerk und Terschelling, führender Edelmann auf Seiten der Kabeljau im Haken-und-Kabeljau-Krieg
Jacob van Heemskerk ‎(1567–1607)‎, Seefahrer, Vizeadmiral, und Kapitän der Niederländischen Ostindien-Kompanie
Johan van Heemskerk ‎(1597–1656)‎, Schriftsteller des Barock, Rechtsanwalt und Politiker
Coenraad van Heemskerck ‎(1646–1702)‎, Reichsgraf von Heemskerck, Pensionär von Amsterdam und Diplomat
Willem van Heemskerck ‎(1718–1784)‎, Reichsgraf von Heemskerck, Amsterdamer Regent und Bürgermeister
Jacoba van Heemskerck ‎(1876–1923)‎, Künstlerin

Weblink ‎[Bearbeiten]‎
"Opmerkingen over de geslachten behandeld in Nederland's Adelsboek" ‎(1949)‎, S. 76 ‎(PDF; 8,8 MB)‎

­http­://­de­.­wikipedia­.­org­/­wiki­/­Van_Heemskerck­

Zeige Bemerke über ...


Quellen
Zu dieser Person gibt es keine Quellenangaben.

Zeige Quellen für ...


Multimedia

Multimedia Objekt
Coenraad van HeemskerckCoenraad van Heemskerck  ‎(M190)‎
Typ: Gemälde

Zeige Medien-Objekte von ...


Direkte Verwandtschaft
Familie mit Cornelia Pauw
Coenraad Reichsgraf van Heemskerck
Geburt 12. Dezember 1646 Den Haag
Tod 23. Juli 1702 ‎(Alter 55)‎ Den Haag
2 Jahre
Ehefrau
 
Cornelia Pauw
Geburt 28. Oktober 1648 30
Tod 24. Juni 1725 ‎(Alter 76)‎

Heirat: Ja
#1
Sohn
Jean Henry van Heemskerck
Geburt 15. Februar 1689 42 40 Amsterdam, Gemeente Amsterdam, Nord-Holland, Niederlande
Tod 1. März 1730 ‎(Alter 41)‎
2 Jahre
#2
Tochter
Aletta Johanna van Heemskerck
Geburt 4. Januar 1691 44 42 Gravenhage
Tod 13. September 1748 ‎(Alter 57)‎ Gravenhage


Suchmaschine erkannt: CCBot/ http://commoncrawl.org/faq/