Stammbaum der Familie Willamowski

Prof. Dr. Johannes Schneidewein

Prof. Dr. Johannes SchneideweinAge: 48 years15191568

Name
Prof. Dr. Johannes Schneidewein
Name prefix
Prof. Dr.
Given names
Johannes
Surname
Schneidewein

Schneidewind

Name
Schneidewind
Surname
Schneidewind
Birth December 20, 1519 62
Education
Studium
1530 (Age 10 years)
School or college: Universität
Note:
Immatrikulierte sich bereits in seinem elften Lebensjahr 1530 an der Universität Wittenberg und fand im Hause Martin Luthers Aufnahme. Dadurch lernte er unter anderem auch Philipp Melanchthon, Justus Jonas der Ältere und Johannes Bugenhagen kennen. Als Professor der Institutionen promovierte er zum Doktor der Rechtswissenschaften und vermittelte als solcher im Wesentlichen den Stoff seiner geistigen Lehrer Hieronymus Schurff, Kilian Goldstein und Melchior Kling. https://de.wikipedia.org/wiki/Johann_Schneidewein
Death of a fatherHeinrich Schneidewind
1530 (Age 10 years)
Religious marriageAnna DöringView this family
August 31, 1539 (Age 19 years)

Note:
Luther riet ihm, entgegen dem Wunsch seiner Mutter, sich im Alter von zwanzig Jahren am 31. August 1539 mit Anna (+ 21. Oktober 1572), der Tochter des Christian Döring zu verheiraten. https://de.wikipedia.org/wiki/Johann_Schneidewein
Birth of a son
#1
Johannes Schneidewein
1541 (Age 21 years)
Birth of a son
#2
Heinrich Schneidewein
1550 (Age 30 years)
Birth of a daughter
#3
Margaretha Schneidewein
January 14, 1556 (Age 36 years)
Birth of a daughter
#4
Elisabeth Schneidewein
May 16, 1564 (Age 44 years)
Marriage of a childJohannes SchneideweinAgnes MilichView this family
January 27, 1568 (Age 48 years)
Death December 4, 1568 (Age 48 years)
Burial December 6, 1568 (2 days after death)
Cemetery: Schlosskirche
Note: unweit des Luthergrabes
Family with parents - View this family
father
mother
elder sister
6 years
elder brother
10 years
himself
Family with Anna Döring - View this family
himself
wife
Marriage: August 31, 1539
16 years
daughter
-14 years
son
10 years
son
son
daughter
daughter

Education
Immatrikulierte sich bereits in seinem elften Lebensjahr 1530 an der Universität Wittenberg und fand im Hause Martin Luthers Aufnahme. Dadurch lernte er unter anderem auch Philipp Melanchthon, Justus Jonas der Ältere und Johannes Bugenhagen kennen. Als Professor der Institutionen promovierte er zum Doktor der Rechtswissenschaften und vermittelte als solcher im Wesentlichen den Stoff seiner geistigen Lehrer Hieronymus Schurff, Kilian Goldstein und Melchior Kling. https://de.wikipedia.org/wiki/Johann_Schneidewein
Marriage
Luther riet ihm, entgegen dem Wunsch seiner Mutter, sich im Alter von zwanzig Jahren am 31. August 1539 mit Anna (+ 21. Oktober 1572), der Tochter des Christian Döring zu verheiraten. https://de.wikipedia.org/wiki/Johann_Schneidewein
Burial
unweit des Luthergrabes
Note
Note
Media objectProf. Dr. Johannes SchneideweinProf. Dr. Johannes Schneidewein
Format: application/octet-stream
Image dimensions: 415 × 696 pixels
File size: 88 KB
Type: Painting
Highlighted image: yes
Note: Von Signum K - aus der Bibo des evangelischen Predigerseminars, Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=1625974