Stammbaum der Familie Willamowski

Catharina SchmuckAge: 42 years16211664

Name
Catharina Schmuck
Surname
Schmuck
Given names
Catharina
Birth November 5, 1621 46 30
Death of a maternal grandfatherJohann Lindner der Ältere
June 18, 1623 (Age 19 months)
Death of a motherGertraude Lindner
December 26, 1631 (Age 10 years)
Death of a fatherWilhelm Schmuck
December 25, 1634 (Age 13 years)
MarriageProf. Dr. Friedrich LeibnützView this family
May 21, 1644 (Age 22 years)
Birth of a son
#1
Dr. Gottfried Wilhelm Leibniz
July 1, 164618:45 (Age 24 years)
Note: Eintrag des Vaters Friedrich Leibniz in die Hauschronik: „21. Junii am Sonntag 1646 Ist mein Sohn, Gottfried Wilhelm, post sextam vespertinam ¼ uff 7 uhr abents zur welt gebohren, Im Wassermann.
Christening of a sonDr. Gottfried Wilhelm Leibniz
July 3, 1646 (Age 24 years)
Address: Nikolaikirche
Death of a husbandProf. Dr. Friedrich Leibnütz
September 5, 1652 (Age 30 years)
Associate

Note:
Vor ihrer Heirat mit Friedrich Leibniz lebte sie bei ihrem (Vormund) Quirinus Schacher, Professor der Jurisprudenz. http­://­www­.­gwleibniz­.­com­/­friedrich_leibniz­/­friedrich_leibniz­.­html­
Death February 6, 1664 (Age 42 years)
Burial February 12, 1664 (6 days after death)
Family with parents - View this family
father
mother
Marriage: April 24, 1612
10 years
herself
Family with Prof. Dr. Friedrich Leibnütz - View this family
husband
herself
Marriage: May 21, 1644Leipzig
2 years
son
Prof. Dr. Friedrich Leibnütz + Anna Fritzsche - View this family
husband
husband’s wife
Marriage: May 31, 1625
7 years
step-son

Associate
Vor ihrer Heirat mit Friedrich Leibniz lebte sie bei ihrem (Vormund) Quirinus Schacher, Professor der Jurisprudenz. http­://­www­.­gwleibniz­.­com­/­friedrich_leibniz­/­friedrich_leibniz­.­html­
Note
Geburtsdatum kann auch der 6. November sein. Sie wurde mit 11 Jahren ein Halbwaise und im Hause des Professors für Theologie Johann Hopner erzogen. Vor ihrer Heirat mit Friedrich Leibniz lebte sie bei ihrem (Vormund) Quirinus Schacher, Professor der Jurisprudenz. ... and brought up in the home of Johann Hopner, Professor of Theology. Before her marriage to Friedrich, Catharina was living with her guardian Quirinus Schacher, Professor of Law. (lt. v. Ahrenswaldt, 1910): Ob nun wohl die hinterla?ene Wittbe allererst 31 Jahre alt war, so entschlo? sie sich doch in diesem Wittben-Stande zu verbleiben, um vor die Auferziehung ihrer beyden Kinder destobesser sorgen zu k?nnen, welches sie auch als eine kluge und getreue Mutter in der Tat gethan. Jedoch erlebte sie die herlichen Fr?chte ihrer angewandten Sorge vor die Auferzieung nicht, indem sie im 1664 Jahre den 27. Jenner starkes Seiten-Stechen empfand, welches endlich binnnen Kurzen so heftig ward, da? sie sich zu Bette legen muste. Und ob man wohl alle heilsamen Mittel anwendete, kam sie dennoch nach und nach dergestalt von Kr?ften, da? sie ihren Tod vor Augen sehen konnte. Dahero sie denn die Ihrigen insgesamt einsegnete und von ihnen bat, da? sie bis zu dem Erfolg ihres Todes mit Singen und Beten treulich beistehen m?chten, welches auch insbesondere ihr Stief-Sohn M[agister] Johann Friedrich Leibnitz, als der Gottes-Gelahrtheit w?rdigster Candidat gethan. Sie verschied also den 6. Februar um die 8te Stunde in ihrem Erl?ser sanft und seelig und wurde am 12. Febr. in der Pauliner-Kirche beigesetzt. Quellen: E. J. Aiton, Leibniz: A Biography (Boston: Adam Hilger, 1985). Albert Heinekamp and Isolde Hein, Leibniz und Europa (Hanover: Schl?tersche, 1994). v. Ahrenswaldt, W.G. Die Ahnentafel des Philosophen Gottfried Wilhelm Leibniz. Mitteil. d. Zentralstelle f. dt. Personen- und Familiengeschichte. H. 7, Leipzig, 1910
Note
She was orphaned at the age of eleven and brought up in the home of Johann Hopner, Professor of Theology. Before her marriage to Friedrich, Catharina was living with her guardian Quirinus Schacher, Professor of Law. http://www.gwleibniz.com/friedrich_leibniz/friedrich_leibniz.html