Stammbaum der Familie Willamowski

Konrad BarthelsAge: 55 years16071662

Name
Konrad Barthels
Given names
Konrad
Surname
Barthels
Birth January 6, 1607
Education
Studium der Theologie
after May 1, 1630 (Age 23 years)
School or college: Universität Wittenberg
Note:
Nachdem er Ostern 1622 ein Studium der Philosophie an der Universität Helmstedt begonnen hatte, wechselte er nach den niederSächsischen Kriegsunruhen im Mai 1626 an die Universität Wittenberg. Dort erwarb er am 25. September 1627 den akademischen Grad eines Magisters der Philosophie, erlangte am 16. Januar 1629 die Vorleseerlaubnis für Hochschulen als Magister legens und wurde am 1. Mai 1630 als Adjunkt an die philosophische Fakultät aufgenommen. Im Anschluss hatte er sich einem Studium der Theologie gewidmet, wozu er unter anderem die Vorlesungen von Balthasar Mei?ner, Paul R?ber und Wilhelm Leyser I. frequentierte.
MarriageMaria Magdalena CranachView this family
February 23, 1636 (Age 29 years)
Baptism of a daughterMaria Barthels
May 1, 1646 (Age 39 years)
Death February 17, 1662 (Age 55 years)
Family with Maria Magdalena Cranach - View this family
himself
Konrad Barthels
Birth: January 6, 1607Halberstadt, , Sachsen-Anhalt, Deutschland
Death: February 17, 1662Meissen, Direktionsbezirk Dresden, Sachsen, Deutschland
wife
Marriage: February 23, 1636Kl?den, , Sachsen-Anhalt, Deutschland
10 years
daughter
Maria Barthels
Baptism: May 1, 1646 39Prettin, Stadt, , Sachsen-Anhalt, Deutschland
Death: May 8, 1730Meissen, Direktionsbezirk Dresden, Sachsen, Deutschland

Education
Nachdem er Ostern 1622 ein Studium der Philosophie an der Universität Helmstedt begonnen hatte, wechselte er nach den niederSächsischen Kriegsunruhen im Mai 1626 an die Universität Wittenberg. Dort erwarb er am 25. September 1627 den akademischen Grad eines Magisters der Philosophie, erlangte am 16. Januar 1629 die Vorleseerlaubnis für Hochschulen als Magister legens und wurde am 1. Mai 1630 als Adjunkt an die philosophische Fakultät aufgenommen. Im Anschluss hatte er sich einem Studium der Theologie gewidmet, wozu er unter anderem die Vorlesungen von Balthasar Mei?ner, Paul R?ber und Wilhelm Leyser I. frequentierte.
Note