Prof. Dr. Friedrich Wilhelm Joseph Ritter von Schelling Prof. Dr. Friedrich Wilhelm Joseph Ritter von Schelling  ‎(I785)‎
Präfix: Prof. Dr.
Vornamen: Friedrich Wilhelm Joseph
Nachnamenspräfix: Ritter von
Nachname: Schelling

Geschlecht: männlichmännlich
      

Geburt: 27. Januar 1775 Leonberg, Stadt, Regierungsbezirk Stuttgart, Baden-Wrttemberg, Deutschland
Tod: 20. August 1854 ‎(Alter 79)‎ Bad Ragaz, Wahlkreis Sargans, Sankt Gallen, Schweiz
Persönliche Fakten und Details
Geburt 27. Januar 1775 Leonberg, Stadt, Regierungsbezirk Stuttgart, Baden-Wrttemberg, Deutschland

Beziehung
Anwesender: Johann Wolfgang von Goethe - [Verwandtschaftsberechnung]

Verwandtschaft: Anwesender

Einzelheiten verbergen Gemeinsame Bemerkung: - Johann Wolfgang von Goethe war in Angelegenheiten der zum Herzogtum gehrenden Universitt Jena beratend ttig. Seiner Untersttzung ist die Berufung einer Reihe namhafter Professoren zu verdanken, darunter Johann Gottlieb Fichte, Georg Hegel, Friedrich Schelling und Friedrich Schiller.

Tod 20. August 1854 ‎(Alter 79)‎ Bad Ragaz, Wahlkreis Sargans, Sankt Gallen, Schweiz

Letzte Änderung 2. September 2014 - 22:43:14 - von: admin
Zeige Details über ...


Eigene Familie  (F365)
Dorothea Caroline Albertine Michaelis
1763 - 1809


Bemerkungen

Bemerkung
Friedrich Wilhelm Joseph Schelling ist ber den Schulthei Johannes Vaut und Elisabeth von Plieningen ‎(* vor 1419)‎ mit Friedrich von Schiller und anderen Dichtern verwandt ‎[Friedrich Hlderlin (1770–1843)‎, Ludwig Uhland ‎(1787–1862)‎, Wilhelm Hauff ‎(1802–1827)‎, Eduard Mrike ‎(1804–1875)‎, Friedrich Theodor Vischer ‎(1807–1887)‎, Karl Gerok ‎(1815–1890)‎ und Gustav von Schmoller ‎(1838–1917)‎].

­http­://­de­.­wikipedia­.­org­/­wiki­/­Friedrich_Schiller­

Bemerkung
­http­://­de­.­wikipedia­.­org­/­wiki­/­Friedrich_Wilhelm_Joseph_Schelling­
Beziehung Johann Wolfgang von Goethe war in Angelegenheiten der zum Herzogtum gehrenden Universitt Jena beratend ttig. Seiner Untersttzung ist die Berufung einer Reihe namhafter Professoren zu verdanken, darunter Johann Gottlieb Fichte, Georg Hegel, Friedrich Schelling und Friedrich Schiller.



Zeige Bemerke über ...


Quellen
Zu dieser Person gibt es keine Quellenangaben.

Zeige Quellen für ...


Multimedia

Multimedia Objekt
  ‎(M115)‎
Typ: Gemälde


Bemerkung: Von Tieck, Friedrich - Hans Wahl, Anton Kippenberg: "Goethe und seine Welt", Insel-Verlag, Leipzig 1932 S.161, Gemeinfrei, ­https­://­commons­.­wikimedia­.­org­/­w­/­index­.­php­?­curid­=­1642364­
Zeige Medien-Objekte von ...


Direkte Verwandtschaft
Familie mit Dorothea Caroline Albertine Michaelis
Prof. Dr. Friedrich Wilhelm Joseph Ritter von Schelling
Geburt 27. Januar 1775 Leonberg, Stadt, Regierungsbezirk Stuttgart, Baden-Wrttemberg, Deutschland
Tod 20. August 1854 ‎(Alter 79)‎ Bad Ragaz, Wahlkreis Sargans, Sankt Gallen, Schweiz
-11 Jahre
Ehefrau
 
Dorothea Caroline Albertine Michaelis
Geburt 2. September 1763 46 Gttingen, , Hessen, Deutschland
Tod 7. September 1809 ‎(Alter 46)‎ Maulbronn, Stadt, Regierungsbezirk Karlsruhe, Baden-Wrttemberg, Deutschland


Suchmaschine erkannt: CCBot/ https://commoncrawl.org/faq/