Prof. Dr. Johannes Hülsemann Prof. Dr. Johannes Hülsemann  ‎(I908)‎
Vornamen: Prof. Dr. Johannes
Nachname: Hülsemann

Geschlecht: männlichmännlich
      

Geburt: 4. Dezember 1602 42 27 Esens, Stadt, , Niedersachsen, Deutschland
Tod: 13. Juni 1661 ‎(Alter 58)‎ Stadt Leipzig, Sachsen, Deutschland
Persönliche Fakten und Details
Geburt 4. Dezember 1602 42 27 Esens, Stadt, , Niedersachsen, Deutschland

Ausbildung 10. Februar 1623 ‎(Alter 20)‎ Theologe Wittenberg, Kreis Wittenberg, Sachsen-Anhalt, Deutschland
Freund: Prof. Dr. Friedrich Balduin ‎(Alter 47)‎ - [Verwandtschaftsberechnung]

Behörde: Universität
Heirat Sophie Barwasser - 26. Januar 1630 ‎(Alter 27)‎ Wittenberg, Kreis Wittenberg, Sachsen-Anhalt, Deutschland

Tod 13. Juni 1661 ‎(Alter 58)‎ Stadt Leipzig, Sachsen, Deutschland

Letzte Änderung 7. Juni 2016 - 12:33:47 - von: admin
Zeige Details über ...

Familie der Eltern  (F425)
Heinrich Hülsemann
1560 - 1624
Anna Heyen
1575 - 1642
Prof. Dr. Johannes Hülsemann
1602 - 1661

Eigene Familie  (F419)
Sophie Barwasser
1607 - 1667
Margareta Sophia Hülsemann
1638 - 1693
Dorothea Elisabeth Hülsemann
- 1662
Catharina Sabina Hülsemann
-
Prof. Dr. Johannes Hülsemann der Jüngere
1649 - 1710


Bemerkungen

Bemerkung
­http­://­de­.­wikipedia­.­org­/­wiki­/­Johann_H­%­C3­%­BClsemann­

Bemerkung
Genealogisch wäre anzumerken, das aus seiner Ehe 10 Kinder hervorgegangen sind, 3 Söhne und sieben Töchter wobei 2 Söhne und 1 Tochter jung starben. Bekannt sind:

Heinrich Eukarius ‎(† jung)‎
Anna Barbara ‎(† jung)‎
Margaretha ‎(† jung)‎
Sophia ‎(† vor Vater)‎
Johannes Hülsemann der Jüngere, ‎(1649–1710)‎ Professor der Rechte an der Universität Leipzig, dann Geheimer Konsistorialrat und Kurator der Universität Gießen
Magarethe Sophie verh.

1. Ehe 19. Juni 1655 mit Johann Martin Luther ‎(1616–1669)‎, Dompropst in Meißen und Dechant in Zeitz
2. Ehe 1675 mit Wolfgang David von Döhring ‎(1641–1714)‎, Stiftskanzler von Meißen und Hofpfalzgraf

Anna Barbara verh. am 30. April 1650 mit Jacob Clauder, ‎(1617–1669)‎ Superintendent in Delitzsch und Halberstadt
Christine Elisabeth verh. am 23. September 1656 mit Johannes Christian Bilefeld Superintendent von Wernigerode und Delitzsch
Catharina Sabina verh. mit Johann Bohn ‎(1640–1718)‎ Professor der Anatomie und Chirurgie an der Universität Leipzig
Dorothea Elisabeth verh. am 7. Juni 1659 mit Abraham Calov
Anna Sophia verh. mit Johann Ernst Noricus ‎(auch: Nürenberger; * 16. Juni 1634 in Nordhausen; † 12. März 1678 in Merseburg)‎ Hof und Justizrat in Merseburg ‎(10 Kinder)‎

Bemerkung
Er konnte auch hart die Position der Lutherischen Orthodoxie vertreten, wie es die Vorgänge beim Thorner Religionsgespräch zeigen. Dennoch hat er den Weg zu Einigungbestrebungen in seiner Lehre von den Fundamenartikeln, mit der Bestimmung der Heilsnotwendigen und einer entsprechenden Vertiefung des Heilverständnisses gelegt. Somit war er nach dem Tod von Johann Gerhard, der erste Mann der lutherischen Kirche.
­https­://­de­.­wikipedia­.­org­/­wiki­/­Johann_H­%­C3­%­BClsemann­
Ausbildung Im April 1621 bezog er die Universität Rostock, doch wechselte er am 10. Februar 1623 an die Universität Wittenberg, wo er besonders mit Friedrich Balduin Kontakt hatte und in dessen Haus als Tischgenosse einzog. Von diesem gefördert wohnte er den Vorlesungen von Johann Scharf, Jakob Martini und Balthasar Meisner bei.

Zeige Bemerke über ...


Quellen
Zu dieser Person gibt es keine Quellenangaben.

Zeige Quellen für ...


Multimedia

Multimedia Objekt
Prof. Dr. Johannes HülsemannProf. Dr. Johannes Hülsemann  ‎(M299)‎
Typ: Gemälde

Zeige Medien-Objekte von ...


Familiendaten als Kind
Vater
Heinrich Hülsemann
Geburt 17. Januar 1560 Osnabrück, Stadt, , Niedersachsen, Deutschland
Tod 17. August 1624 ‎(Alter 64)‎ Esens, Stadt, , Niedersachsen, Deutschland
15 Jahre
Mutter
 
Anna Heyen
Geburt 1575 Aurich, Stadt, , Niedersachsen, Deutschland
Tod 12. März 1642 ‎(Alter 67)‎ Esens, Stadt, , Niedersachsen, Deutschland
#1
Prof. Dr. Johannes Hülsemann
Geburt 4. Dezember 1602 42 27 Esens, Stadt, , Niedersachsen, Deutschland
Tod 13. Juni 1661 ‎(Alter 58)‎ Stadt Leipzig, Sachsen, Deutschland
Familie mit Sophie Barwasser
Prof. Dr. Johannes Hülsemann
Geburt 4. Dezember 1602 42 27 Esens, Stadt, , Niedersachsen, Deutschland
Tod 13. Juni 1661 ‎(Alter 58)‎ Stadt Leipzig, Sachsen, Deutschland
5 Jahre
Ehefrau
 
Sophie Barwasser
Geburt 18. Juni 1607 37 28 Torgau, Stadt, Direktionsbezirk Leipzig, Sachsen, Deutschland
Tod 19. September 1667 ‎(Alter 60)‎ Stadt Leipzig, Sachsen, Deutschland

Heirat: 26. Januar 1630 -- Wittenberg, Kreis Wittenberg, Sachsen-Anhalt, Deutschland
9 Jahre
#1
Tochter
Margareta Sophia Hülsemann
Geburt 31. August 1638 35 31
Tod 15. Juni 1693 ‎(Alter 54)‎
#2
Tochter
Dorothea Elisabeth Hülsemann
Tod 26. März 1662 Wittenberg, Kreis Wittenberg, Sachsen-Anhalt, Deutschland
#3
Tochter
#4
Tochter
Prof. Dr. Johannes Hülsemann der Jüngere
Geburt 1649 46 41
Tod 1710 ‎(Alter 61)‎


Suchmaschine erkannt: CCBot/ http://commoncrawl.org/faq/